Buch- und Filmempfehlungen 

 

Immer wieder werde ich nach lesenswerten Büchern gefragt. Die Geschmäcker sind sicher verschieden. Ich führe und aktualisiere hier eine Liste der Bücher, die mir die Augen geöffnet oder aus der Seele gesprochen haben, ich mich wiederfinden konnte oder mir einfach nur neues Wissen vermittelt haben.

 

 

Sachbücher:

 

Das HWS-Trauma

Der Schulmediziner Dr. Bodo Kuklinski erforschte an fast 1.800 Patienten die Ursache, Diagnose und Therapie der HWS-Instabilität und hier besonders die Bedeutung des obersten Halswirbels C1 oder auch Atlas genannt. Es ist mehr als nur erstaunlich, dass er eine Vielzahl von Krankheiten aller Art darauf zurückführt, dass die nicht korrekte Position der einzelnen Wirbel der HWS der Ursprung dafür sein kann. In einer Studie belegt er, dass die Repositionierung der einzelnen Wirbel, besonders des C1 oder Atlas genannt, überraschend häufig das Verschwinden der Symptome bewirkt.

 

Intelligente Zellen - Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Noch ein Buch von einem Naturwissenschaftler, der vom Verfechter der Darwinschen Theorie "survival of the fittest" zu der Überzeugung und auch zur Beweisführung kam, dass unsere Gene und somit Zellen durch Gedanken zu beeinflussen sind. Der amerikanische  Biologe Bruce H. Lipton, Ph.D. erzählt nicht nur seine berufliche Lebensgeschichte, die ihn zu dieser Erkenntnis geführt hat, sondern nebenbei erhält man ein gut verständliches Wissen über die den Aufbau von Zellen und die Bedeutung der Gene. Ein Wissenschaftler, der gegen den Strom zur Quelle schwimmt. Ein bisschen anspruchsvoller zu lesen, für den, der nicht Biologie studiert hat, aber gut machbar :-)

 

Sie sind nicht krank, Sie sind durstig!

Dieses faszinierende Buch entspricht ganz meiner Vorstellung von aktiver, einfacher Hilfe zur Selbsthilfe. Der iranische Autor und Arzt Dr. med F. Batmangehelidj hat durch seine Lebensgeschichte am eigenen Leib die Erfahrung und dadurch die Erkenntnis erlangt, dass viele sgn. Zivilisationskrankheiten schlicht weg durch Wassermangel entstehen. Anfängliche Beobachtungen wurden später durch naturwissenschaftliche Beweise untermauert. Die Erklärungen sind meist leicht verständlich. Die paar wissenschaftliche Seiten dieses Buches kann man getrost auslassen, ohne dass man eine Einbuße an der nachvollziehbaren Idee seiner inzwischen bewiesenen These hat. Was mich besonders freut ist, dass Wasser trinken quasi kein Geld kostet und somit keinen Konsum unterstützt, oder nur einem einzigen Geld zur Bereicherung auf Kosten anderer in die Kasse spült.

Absolut empfehlenswert und bitte sofort eigenverantwortlich umsetzten :-)

 

Die Weizenwampe

Ein großartiges Buch, geschrieben von dem Arzt Dr. William Davis, der durch eigenen Leidensdruck seine Krankheitssymptome, Dank einer Ernährungsumstellung ohne Weizen, überwunden hat. Der Verzehr von genpanipuliertem Weizen (anderen gibt es kaum...)  führt langfristig zu vielen Zivilisationskrankheiten unserer Zeit. Ein Buch mit großer Aufklärung und leicht nachvollziehbar. Sobald wir den eigenen gesunden Menschenverstand einschalten und nicht mehr fremdbestimmt durch Werbung treudoof den Versprechungen der Industrie und ihren Lobbyisten glauben und ihnen unser Geld schenken, können wir vieles in unserem Leben in die Gesundung bringen. Ein Buch, dass das eigenverantwortliche Handeln mehr als nur anregt!

 

Garantiert gesundheitsgefährdend - Wie uns die Zuckermafia krank macht

Ein offensichtlich gut recherchiertes Buch des deutschen Journalisten Hans-Ulrich Grimm über die mafiösen Strukturen der Zuckerindustrie. Die Informationen sind nicht wirklich neu. So geballt und gut erläutert klingeln einem jedoch die Alarmglocken im gesunden Menschenverstand echt laut, so dass man vom Sofa aufspringt, in die Küche rennt, den Vorratsschrank nach allen Produkten mit Zucker und Zuckerarten durchwühlt und überraschend kräftig ausmistet... Und das mit gutem Gefühl, da die negativen gesundheitlichen Folgen von (meist verstecktem) Zuckerkonsum ebenfalls aufschlussreich erläutert werden. Die bekannten Zivilisationskrankheiten haben für mich eine weitere, schlüssige Ursache.

 

Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln

Das 4-Schritte-Programm für ein gesundes Immunsystem

Ich mag Bücher, die von Schulmedizinern geschrieben sind und einen ganzheitlichen und auch alternativmedizinischen Blickwinkel einnehmen. Die Autorin Susan Blum ist selbst Ärztin und hat(te) eine Autoimmunerkrankung. Auf der Grundlage der Medizin wird wieder einmal das Thema Entsäuerung und Entgiftung, sowie Stressreduzierung und die richtige Ernährung untersucht und dem Leser sehr verständlich erläutert. Wirklich gutes Buch.

 

Darm mit Charm

Ein inzwischen zu Recht sehr bekanntes Buch über den menschlichen Darm und seiner enormen Bedeutung für unsere Gesundheit und somit Wohlbefinden. Ich wünsche mir, dass die Autorin Giulia Enders (Medizinerin) über alle Organe jeweils ein so kurzweiliges, witziges und informatives Buch schreiben würde.

 

Die Dr. Feil Strategie - Arthrose und Gelenkschmerzen überwinden

Dieses Buch empfahl mir eine Yogaschülerin, die auf Grund dieser Ernährungsumstellung und -ergänzung eine so massive Verbesserung ihrer Arthroseschmerzen erreichte, dass sie eine bereits geplante Hüft-OP absagte. Warum operieren, wenn man schmerzfrei ist?

Inzwischen habe ich vielen meiner älteren Schülern und Klienten dieses Buch empfohlen und nach und nach bestätigen immer mehr die positiven Veränderungen. Die richtige Nahrung ist nun mal die beste Medizin!

Jedoch ist auch hier ein wenig Beharrlichkeit und Geduld vom Anwender gefordert.... 😊

 

Zivilisatoselos - Leben ohne Zivilisationskrankheiten

Dieses Buch wurde von zwei Drogeristen (Peter Jentschura und Josef Lohkämper) geschrieben, die sich berufsbedingt und auch privat immer wieder mit Krankheiten beschäftigt haben. Die Grundidee ist, dass durch falsche Ernährung, Stress, zu viele Medikamente, Alkohol und auch Fleischgenuss eine sgn. Übersäuerung des Körpers statt findet. Diese Übersäuerung legt sich als Schlacken im Bindegewebe (Fett), den Gelenken (Arthrose) und auch im Blut (Cholesterin, Infarkt) ab. Die Autoren folgern, dass das der Grund für die meisten Zivilisationskrankheiten ist. Die Herren sind pragmatisch veranlagt und geben eine Menge leicht umsetzbarer Tipps zur Entschlackung: basische Ernährung, Basentee, basische Bäder (Voll-, Fuß- und Handbäder) und noch so manch anderes. Den Grundgedanken finde ich äußerst einleuchtend. Die Problemlösung muss jeder für sich selbst mit seinen Bedürfnissen angehen. Die angepriesenen Produkte können problemlos durch vergleichbare ersetzt werden.

 

 

Yoga-Literatur / spirituelle Bücher

 

Bewusst sein ist alles von Neville Goddard

Ich habe einen aktuellen neuen Lieblingsautor: Neville Goddard. Er sieht die Bibel NICHT als geschichtlich Geschehenes, sondern als großes, geheimes Psychologiebuch, in der die Protagonisten lediglich als Symbole für die unterschiedlichen psychologischen Menschentypen stehen. Seine dringlichste Botschaft ist die Kraft unserer Gedanken. Denn damit materialisieren wir das, was wir leben und unser Leben nennen. (Das ist die Gottes- oder Christuskraft) Da wir uns dessen als Ursache für unsere Leben unbewusst sind, leben wir unbewusst und oftmals leidvoll. Werden wir uns dessen bewusst, können wir alles (wirklich alles) bewusst in unser Leben ziehen. Stellenweise interpretiert er aus diesem Gesichtspunkt heraus Bibelstellen. Äußerst spannend. Es gibt auch noch ein Buch, worauf er wohl verstärkt auf die Bibel eingeht. Das werde ich auch noch lesen.

ES IST BEREITS SO! ist das zweite Buch, das ich von ihm gelesen habe unterscheidet sich in der praktischen Anwendung mit dazugehörigen vielen Beispielen von Menschen, die seiner Anwendung der Kraft der Gedanken gefolgt sind und das in ihr Leben gezogen haben, was sie haben wollten. Das motiviert sehr.

 

Yoga für Skeptiker von Ulrich Ott

Ein Neurowissenschaftler erklärt die uralte Weisheitslehre - so der Untertitel und genau das findet man in seinem Buch. Er zitiert Patanjalis Yogasutren und vergleicht sie mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaft. Sehr spannend und sehr bestätigend, so ganz ohne Firlefanz. Sein zweites Buch Meditation für Skeptiker werde ich auch noch lesen (dauert wohl noch .... muss noch Millionen manifestieren)

 

Manifestieren deine Millionen

Ich liebe dieses Buch und kann es wirklich JEDEM nur empfehlen!

Eddi Coronado hat durch die Anwendung des Gesetzes der Resonanz mehrfach im Lotto gewonnen und zwar satt... nicht nur 3 Euro fuffzig...!

Er beschreibt das Prinzip und seine Erfahrungen damit, kurz und knackig, super leicht verständlich, prakmatisch und leicht umsetzbar. Es ist quasi ein Kinderspiel sich seine Wünsche zu manifestieren! Es gibt viele Bücher zu diesem Thema, aber dieses hier ist so herrlich unkompliziert. Wer das Gesetz der Resonanz verstanden hat weiß, dass das nicht nur mit Lotto-Millionen geht 😉

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, was ich mir noch alles manifestieren will.... Denn das Wichtigste hab ich schon irgendwie in mein Leben gebracht ❤

 

Patanjali nach T.K.V. Desikachar und/oder Sukadev Bretz oder R. Sriram

Wer wirklich ernsthaft Yoga praktiziert, der kommt um Patanjali nicht herum. Alle drei Bücher interpretieren die 195 Sutren. Für mich war es hilfreich alle 3 Bücher auch immer wieder parallel zu lesen, um unterschiedliche Blickwinkel zu erhalten.

Früher wurde man in einer Yoga-Ausbildung über Jahre hinweg in die tiefe Bedeutung jeder einzelnen Sutre geführt. Nur durch einen wirklich weisen Lehrer soll sich die tatsächliche Weisheit dem Schüler offenbaren... Ich lese noch :-)

 

Ho ´oponopono

ist ein hawaiianisches Vergebungsritual, das 1983 durch den Arzt Hew Len, Leiter eines Gefängniskrankenhauses mit 30 psychisch kranken Gefangenen, quasi wieder bekannt wurde. Bis auf zwei Gefangene wurden alle Patienten geheilt - nur durch die Anwendung dieses Vergebungsrituals.

Der Autor Ulrich Emil Duprée beschreibt sowohl die Geschichte, als auch die Durchführung von Ho óponopono so einfach und klar, dass wirklich jeder durch eigene Anwendung aktiv in den Selbstheilungsprozess einsteigen kann.

 

Gespräche mit Gott Band 1 - 3

Diese Bücher waren meine erste "esoterische" Literatur vor nun bald mehr als 15 Jahren. Ich habe sie wirklich verschlungen, denn sie gaben mir genau die Antworten zu den Fragen, die ich bisher nicht hatte und dann alle auf einmal da waren. Ich empfehle erst einmal Band 1 zu lesen, der sich dem sehr persönlichen Sein widmet. Band 2 erläutert die gesellschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern auf wirtschaftlicher und sozialer Ebene. Band 3 wird kosmisch. Wer bei Band 2 noch gut mit kann, der kann problemlos Band 3 lesen. Und hat man dann immer noch nicht genug, geht auch noch Zuhause in Gott. Hier beschreibt der Auto Neal Donald Walsch sehr anschaulich das Thema Tod.

 

Das Evangelium des vollkommenen Lebens

Ein ursprüngliches und vollständiges Evangelium

Gideon J. Ouseley stellt ein Evangelium vor, welches Jesus zugeschrieben wird.

Es kommt nicht in der Bibel vor - wen wundert es .... Bereits beim Lesen ist es offensichtlich, dass die Freiheit und Eigenbestimmung, die direkte Verbindung, die jeder Einzelne mit Gott leben kann, keine Grundlage für ein hierarchisches System, wie eine (katholische, evangelische) Religion, bietet. Die aus dem Yoga bekannten Chakren sind hier ebenso vermerkt, wie manch anderes, das im Yoga gelehrt wird.

Ich brauche keine Bibel mehr, da hier alles Entscheidende geschrieben steht. Ich fühle mich eindeutig als gläubige Christin, die jedoch ohne weltliches, von Menschen gemachtes Organisationskonstrukt sich dem Göttlichen ganz einfach und wunderbar nahe verbunden fühlt.

 

Romane mit Tiefgang

 

Die Hütte und Der Weg

von William Paul Young sind Romane, die den christlichen Gott in seiner Dreifaltigkeit auf ganz besondere Weise erklären. Vor allem bei "Die Hütte" unbedingt Taschentücher in Griffweite haben - ich habe geheult wie ein Schlosshund !!!! Zwei Bücher, die wirklich ans Herz gehen.

 

Der Junge ohne Schatten

Ein sagenhaftes Buch von Michael Roads. Hier will ich gar nicht viel verraten, denn sonst ist die Spannung weg. Es geht um die Reise zu sich selbst. Wie Schicksalsschläge zu Geschenken werden und sich rückblickend der Lebenskreis sinnvoll schließt.

 

Filme

 

Vera F. Birkenbiehl (auf YouTube)

war bereits in den 80ern und 90ern ein erfolgreicher Coach von Managern und Politikern. Ihr Wissen, man mag es kaum glauben über was alles, ist sensationell. Ihre äußerst unkonventionelle Art der Wissensvermittlung zeigt sie auf den mit geschnittenen Vorträgen aus dieser Zeit. 

Vortrag: Pragmatische Esoterik

Ganz nach meinem Geschmack - kurz und knackig und ohne Esoterischen Gedöns erklärt sie, was Esoterik ist. GROSSARTIG !!!

Vortrag: Was wir über die Islamische Welt wissen müssen

Das sollten sich mal alle ansehen... auch so mancher Imam, der die Schrift verbreitet und selbst gar nicht lesen kann und somit ein völlig falsches Bild der Islamischen Schrift verbreitet, da vieles aus dem zeitlichen und geschichtlichen Kontext gerissen wurde. Vera F. Birkenbiehl sprach und schrieb fließend Arabisch, so dass sie da etwas klarer Bescheid weiß ... GROSSARTIG !!!

Alle anderen Vorträge habe ich noch nicht alle sehen können, werde das aber aus Lust an der Wissensvermehrung sicher noch tun. Es geht in ihren unterschiedlichen Vorträgen um Männer und Frauen, um Viren des Geistes, um Gute Laune, Kommunikationsprobleme, Entscheidungen treffen und vieles mehr, was uns alle betrifft.

Einfach den Namen googeln oder in YouTube suchen, da findet man alles von ihr.

 

Das Gesetzt der Resonanz (auf YouTube)

Der Autor, Schauspieler und Motivationstrainer Pierre Franckh hat eine Dokumentation zusammengestellt, in der Wissenschaftler, sogar einer, der für den Nobelpreis nominiert war, versuchen zu erklären, warum uns Dinge, Situationen immer wieder begegnen oder passieren. Daraus leitet er ab, wie wir das umkehren können und uns dann ein Leben in Fülle, Gesundheit und Freiheit selbst erschaffen können. Es ist das Gesetzt der Resonanz. Eine wirklich gute, sachliche filmische Erklärung über die Kraft der Gedanken. Sehr sehenswert!

 

Der Film deines Lebens (auf YouTube)

Dieser Film hat die gleiche Thematik wie "Das Gesetzt der Resonanz". Jedoch handelt es sich um einen Spielfilm, der an einer Geschichte die Umsetzung des Gesetzes der Resonanz erläutert. Ebenso sehenswert, jedoch einfacher bekömmlich :-)

 

Awake - Erwache

Catharina Roland hat mit diesem Film eine autobiographische Dokumentation über ihren Weg als Suchende zu ihrem persönlichen Lebensglück erstellt. Alle bekannten Weisheitslehrer aus Ost und West kommen darin in Interviews zu Wort. Gegen Ende des Films fast die Protagonistin alle wichtigen Werkzeuge nochmals zusammen. Ein bewusstes Anwenden und glücklich werden scheint da gar nicht so kompliziert.

Ein wirklich sehr schöner Film, der einen bestärkt, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.